Multi-Familien-Training

 

Ein Junge schaut nach oben und hält sich die Ohren zu.Fotolia

Im gegenseitigen Austausch und mit Unterstützung von drei Trainer/innen werden kreative Lösungen erarbeitet. Die Gruppe bietet Raum für die Probleme, Erfahrungen und Ideen aller teilnehmenden Familien. Die Trainer/innen moderieren und steuern diesen Gruppenprozess. 

Wie wirkt und arbeitet MFT? 
MFT bringt Familien mit ähnlichen Problemen miteinander in Kontakt.
MFT arbeitet mit allen. Eltern, Kinder und Trainer/innen bilden eine Gruppe. 

MFT nutzt dabei folgende Effekte: 
Eigene Probleme sehen wir oft nicht klar und sind eher wenig erfolgreich daran etwas zu ändern. Bei anderen jedoch sind wir einfühlsam, haben oft spontan viele Ideen, was man noch ausprobieren könnte. Die Familien helfen und unterstützen sich gegenseitig auf ganz unterschiedliche Weise. Die Gruppe arbeitet in einer angenehmen Atmosphäre. Jeder kann seine Ideen und Fragen einbringen und erfährt Interesse und Mitgefühl an seiner Situation. 

Für wen bieten wir MFT an? 
Unser Angebot richtet sich an Eltern/ Alleinerziehende mit ihren Kindern. 

MFT hilft Ihnen: 
• auch in schwierigen Situationen mit ihren Kindern in gutem Kontakt zu bleiben 
• die Kinder in den Anforderungen des Schullalltags gut zu begleiten 
• die Beziehung zu den Kindern zu festigen 
• Belastungssituationen besser meistern zu können 
• Entlastungsmöglichkeiten zu finden 
• sich mit anderen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, auszutauschen 
Vor der Teilnahme findet mit jeder Familie ein Informationsgespräch statt. Dabei können sich Teilnehmer und Trainer/innen kennenlernen und offene Fragen besprechen.